slide5
slide1
slide1
slide
slide2
slide4
slide4
slide3
slide3
slide2

wie handel ich richtig?!

All diese Fragen sollten sie beantworten können, um schnelle Hilfe bei Feuer und Notfällen wie Verkehrsunfällen mit verletzten Personen, Hausunfällen, plötzlich eintretenden schweren Krankheiten, sei es zu Haus oder auf der Straße, anzufordern. Von der Feuerwehr wird eine sachgerechte Erledigung der immer komplizierter werdenden Einsatzsituationen selbstverständlich erwartet. Dieses lässt sich nur in Verbindung mit der Bevölkerung erfüllen, sind es doch fast ausschließlich Unbeteiligte, in de Hilfeleistung wenig erfahrene Laien, die als erstes zur Notfallstelle kommen.

hilfe

Bei Feuer, Notfällen aller Art wählen Sie die Notrufnummer 112

Ein Notruf wird nach folgendem Meldeschema abgesetzt:

Ob sie aus dem Festnetz oder vom Handy einen Notruf absetzen, niemals die Vorwahl, sondern nur 112 wählen!

Wichtig ist, dass klare und deutliche Angaben gemacht werden. Auch darf nicht aufgelegt werden, bevor die die vollständige Adresse des Einsatzortes durchgegeben ist. Oft ist es sinnvoll, in der Leitung zu bleiben und über Telefon erste Anweisungen des Leitstellenbeamten für Erste-Hilfe entgegenzunehmen. Während der Notruf eingeht, werden alle Informationen in den Einsatzleitrechner eingegeben. Der Einsatzleitrechner erstellt einen Einsatzvorschlag. Wird dieser vom Leitstellenbeamten akzeptiert, werden direkt durch den Einsatzleitrechner die Einsatzkräfte der Feuerwehr und Rettungsdienst alarmiert. Die Alarmierung geschieht über Funkalarmempfänger, die die Einsatzkräfte ständig bei sich tragen. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr begeben sich dann von ihrem jeweiligen Aufenthaltsort zum Feuerwehrgerätehaus. Dort erfahren sie über Funk oder Alarmfernschreiber von der Kreisleitstelle den Ort und Art ihres Einsatzauftrages. Ca. 3 bis 4 Minuten nach der Alarmierung rücken die ersten Einsatzkräfte zu der Einsatzstelle aus. Die Einsatzkräfte des Rettungsdienstes werden über Funkmeldeempfänger in der jeweiligen Rettungswache alarmiert. Zugleich bekommen sie über einen Alarmfernschreiber den Einsatzauftrag mit Anfahrtshinweisen schriftlich. Sie rücken ca. 1 Minute nach der Alarmierung aus.

Nachdem sie den Notruf abgesetzt haben, sorgen sie dafür, dass die in Not geratene Person nicht allein gelassen wird. Führen sie gegebenenfalls Erste-Hilfe Maßnahmen durch. Sorgen sie dafür, dass die nachrückenden Einsatzkräfte am Notfallort eingewiesen werden.

Von ihrem Verhalten wird die Effektivität des organisierten, professionellen Rettungseinsatzes durch die Feuerwehr und den Rettungsdienst stark beeinflusst, denn auch ohne aktive Hilfe leisten zu können, kann man durch fachgerechte Entscheidungen einen Einsatz positiv beeinflussen und so zur Rettung von Menschenleben und Sachwerten beitragen.

Ansprechpartner

volkerWenn Sie eine ehrenamtliche Tätigkeit in unserer Feuerwehr suchen und bereit sind, einen Teil Ihrer Freizeit zu investieren, dann sind Sie bei uns genau richtig.

Bewerbungen an unseren Wehrführer Volker Bartling

Standort

Wetter Sylt

Sylt
24. Oktober 2017, 2:20
Stark bewölkt
11°C - Stark bewölkt
Wind: 2 m/s SO
Böen: 4 m/s
Sonnenaufgang: 8:14
Sonnenuntergang: 18:06
Mehr...